Aufzucht der Welpen

Welpenaufzucht:

Unsere Hunde leben, als vollwertiges Familienmitglied, mit uns im Haus. Selbstverständlich werden die Welpen bei uns im Haus geboren und bleiben – bis zu ihren Umzug in die neue Familie - mit bei uns im Wohnbereich!

Sobald sie etwas älter sind können sie natürlich auch nach draußen, dort haben sie den Garten und einen „Welpenspielplatz", indem sie viele neue Sachen entdecken und erforschen können (u. a. Tunnel, Wippe, Laufsteg, Bällebad, etc.).

drinnenIMG_6429

Wir verbringen viel Zeit mit unseren Welpen und auch unsere Kinder (inzwischen selbst erwachsen) helfen immer wieder gerne bei der Welpenaufzucht!

Mila und Welpe4

Ein tolles Erlebnis für unsere Welpen sind die Strandausflüge an die nahe Ostsee.

Gleichzeitig gewöhnen sie sich dadurch auch an das Fahren im Auto.

Enya und WelpenStrand21

Welpenabgabe:

Ab der 4. Lebenswoche empfangen wir – nach vorheriger Terminabsprache - die ersten Besucher für die Welpen. Es ist uns sehr wichtig, das die zukünftigen „Welpeneltern“ die Welpen regelmäßig besuchen dürfen, allerdings treffen wir erst frühestens ab der 6. Lebenswoche eine Entscheidung, welcher Welpe in welches Zuhause passen würde! Nach den bisherigen Erfahrungen haben wir uns für diesen Weg entschieden. Es ist uns sehr wichtig, dass der Welpe auch in die jeweilige Familie passt und leider wird in den meisten Fällen „nur“ nach der Fellfarbe des Welpen und/ oder Augenfarbe ausgesucht und nicht nach dessen Wesen/ Charakter. Ich als Züchter beobachte die Welpen über Wochen und jeden Tag sehr genau und kann Ihnen dementsprechend beratend zur Seite stehen. Sie suchen bestimmt ein neues Familienmitglied das zu Ihnen und Ihren Leben passt, da sollte die Farbe eine geringere Rolle spielen (wir sprechen hier immerhin von einigen, gemeinsamen Jahren)!

Kumpels

Grundsätzlich verkaufen wir unsere Welpen „Not for Breeding“ (nicht für die Zucht).

Sollten Sie Interesse an einem Welpen für spätere Zucht und/ oder Ausstellungen haben teilen Sie uns dies bitte im Vorfeld mit! Hier steht die entsprechende „Qualität“ im Vordergrund und nicht die Farbe des Welpen. Wir treffen erst mit der 8. Lebenswoche nach einer „Welpenanalyse“ des ganzen Wurfes eine Entscheidung! Hunde für Zucht und/ oder Ausstellungen  geben wir nur als Co Owner ab, Informationen dazu erhalten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch!

Selbstverständlich bekommen Sie Bilder und auch Informationen während der ganzen Aufzuchtzeit, Besuche sind natürlich auch willkommen!

Unsere Welpen werden in der 6. Lebenswoche gechipt und von einem Facharzt für Augenheilkunde auf erbliche Augenkrankheiten untersucht. Ab der 9. Lebenswoche können unsere Welpen dann zu ihren neuen Familien ziehen.

Die Welpenkäufer erhalten von uns eine ausführliche Welpenmappe mit Untersuchungsergebnissen des Welpen, der Elterntiere und Fotos!

Unsere Hunde und Welpen werden "gebarft" nähere Infos dazu auch hier www.Barfers.de

aufzucht5